Blog

Fotografenweisheiten

Februar 27, 2015

Ich habe letztens im Internet auf diversen Seiten die ultimativen Fotografenweisheiten gefunden die ich euch nicht vorenthalten möchte 🙂

„Für Mensch und Tier nimm Blende vier.“

„Ist das Bild nicht wirklich top, hilft Dir auch kein Photoshop.“

„Vordergrund macht Bild gesund, Mittelgrund tut Absicht kund, Hintergrund nicht kunterbunt

„Die Blende auf drei – der Hintergrund ist Brei!“

„Unterm Knie – schneide nie!“

Nase wie ein Schwein? Nimm ein Tele oder lass es sein.“

„In der grellen Mittagssonne, sind die Bilder für die Tonne!“

„Sonne im Rücken, Auslöser drücken.“

„Ist es strittig, mach es mittig.“

„Blende vier im Zimmer – stimmt immer.“

„Zwischen 12 und 3 hat der Fotograf frei!“

„Fotografiert man ein Konzert, wird die Blende aufgesperrt.“

„Willst du mal was Scharfes sehen, musst du an der Linse drehen.“

„Wenn dass Objektiv zu Boden kracht, ist es vorbei mit Blende 8.“

„Hast du vergessen abzudrücken, kann auch Photoshop nichts gerade rücken…“

„Ist selbst Blende 2 zu knapp, nimm einfach den Deckel ab.

„Knipst du deine Fotos roh, bist später beim Bearbeiten froh!“

„Wenn du denkst, du bist nah dran, geh noch einen Schritt näher ran.“

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.